Teilnehmer der Agile Coach Ausbildung lernen Warm-Up Übungen kennen und führen diese selber durch

Agile Coach Ausbildung (IHK) von agilen Pionieren

Eine Agile Coach Ausbildung von agilen Praktikern für agile Praktiker: Bereits seit 2012 praktizieren wir Design Thinking, Scrum und Kanban in unseren Innovationsprojekten. Drei Jahre später haben wir die MeCracy entwickelt und organisieren uns seitdem als agiles Unternehmen. Heute begleiten wir Konzerne und Mittelständler bei ihrer agilen Transformation – als Agile Coaches vor Ort, nicht nur mit theoretischen Trainings. Und so ist auch unsere Agile Coach Ausbildung geprägt von vielen Erfahrungen und einem Team mit viel Leidenschaft für agiles Arbeiten.

Infoveranstaltungen & Anmeldung

Erhalten Sie von Vanessa Antworten auf die drei häufigsten Fragen zur Agile Coach Ausbildung (IHK):

Vanessa Bern beantwortet drei häufig gestellte Fragen zur Agile Coach Ausbildung (IHK)
Bitte akzeptiere unsere Marketing-Cookies um dieses Video anzusehen.
Schließen
Schließen
Zielgruppe
Die Agile Coach Ausbildung richtet sich an alle, die professionell in der Rolle des Agile Coaches arbeiten möchten – auf Wunsch auch mit IHK-Zertifikat. Einsteiger sind ebenso willkommen, wie Scrum Master, die nach dem nächsten Schritt suchen. Auch Projektleiter und Führungskräfte erhalten alle notwendigen Fähigkeiten zur Begleitung von agilen Transformationen.

Agile Coach Ausbildung im Überblick

Für eine fundierte Ausbildung der Agile Coaches nehmen wir uns Zeit: 10 Monate läuft das Programm. Sie können es sehr gut parallel zum Job absolvieren.

Ausbildungsdetails herunterladen
128 Stunden

Entwickeln Sie in 16 Trainingstagen Ihr umfassendes Expertenwissen. Neben Beispielen aus dem agilen Alltag, führen Sie Methoden und Abläufe als praktische Übungen durch.

Peergroups

Tauschen Sie sich mit Ihren Peers zwischen den Modulen aus und werden Sie Teil eines Netzwerks aus praktizierenden Agile Coaches.

Praxisreflexion

Während der 10 Monate reflektieren wir regelmäßig Ihre Erfahrungen aus dem Alltag. So überführen wir Theorie in praktisches Wissen.

Individuelle Coachings

Auch nach den Modulen stehen Ihnen die Coaches für Rückfragen in einer Session (bis zu 2 Std.) zur Verfügung. So können Sie individuelle Themen adressieren.

8 vielseitige Module

Die Aufgaben des Agile Coaches sind vielschichtig: Lernen Sie die 8 Basis-Rollen kennen, aus denen Sie Ihre Kolleg*innen im Alltag begleiten.

Remote

Manche Teilnehmer haben lange Wege zu uns. Daher führen wir die Module remote durch. In Absprache mit den Teilnehmern können Module bedarfsweise in Präsenz stattfinden.

15 Teilnehmer

Damit die Agile Coach Ausbildung in einem persönlichen Rahmen verläuft, begrenzen wir die Teilnehmerzahl auf 15 Personen.

100x Pioniergeist

Über die Jahre haben wir viele agile Pioniere getroffen. Lernen Sie Ihre Geschichten kennen und erfahren Sie, was abseits von Dogmen und reiner Lehre gelebt wird.

50+ Übungen

Praxis schlägt Theorie – daher lernen Sie Agile Coaching in über 50 Übungen, Simulationen und Rollenspielen richtig anzuwenden.

500+ Folien

Damit Ihnen die Übungen und Inhalte der Agile Coach Ausbildung in Ihrem Alltag helfen, erhalten Sie über 500 gut gestaltete Folien für Ihre Arbeit als Coach.

Zertifikate

Damit Ihre Vita glänzen kann, wird Ihnen auf Wunsch Ihre Ausbildung durch die IHK Düsseldorf zertifiziert.

Teilnehmerstimmen

Thomas Röger
Die Ausbildung war eine einmalige, spannende und gewinnbringende Lernreise. Kompetente TrainerInnen, konkrete Beispiele aus der Praxis des Berufsalltags, viele hilfreiche Methoden, wichtige theoretische Grundlagen, die persönliche Begleitung durch Me & Company. Prädikat: Absolut empfehlenswert! Thomas Röger Teilnehmer, Jahrgang 2022
In dieser Ausbildung habe ich tiefste Kenntnisse zu agilen Methoden und deren Hintergründen gewonnen. In der geschützten Umgebung habe ich gelernt, wie ich sie sicher anwenden kann. Was ich besonders schätze, ist der nachhaltige Ansatz: Es werden keine kurzfristigen Alltagsprobleme gelöst. Vielmehr werden tiefer liegenden Ursachen sichtbar gemacht und erklärt, wie man gemeinsam in Teams an diesen arbeitet. Juliana Grün Teilnehmerin, Jahrgang 2020

Eine großartige Lernreise mit tollen Trainer*innen! Das Konzept wird von einer ganzheitlichen Idee von Agilität getragen, die sich am Wertstrom von Organisationen orientiert und dabei den Menschen in den Mittelpunkt stellt. Eine Ausbildung, in der man mehr lernt, kann ich mir kaum vorstellen. Dr. Ulrich Pfeiffer Teilnehmer, Jahrgang 2021
Die Ausbildungsmodule sind für mich immer der Lichtblick des Monats. Es ist eine perfekte Mischung aus Theorie und Praxis, die sehr viel Spaß macht. Seit Beginn habe ich viele, wichtige Themen gelernt, neue Impulse bekommen und die richtige Hilfestellung, um das auch in meinem Alltag umzusetzen. Ich freue mich auf alles, was noch folgt. Janine Huppertz Teilnehmerin, Jahrgang 2020
4.3 basierend auf 10 Bewertungen bei
Module im Detail

Modul 1: Kulturvermittler

In zukunftsorientierten Unternehmen spielen kulturelle Aspekte für die produktive Zusammenarbeit eine entscheidende Rolle. Lernen Sie als Kulturbotschafter die Prinzipien und Werte von Teams besser verstehen, um Teams dabei zu helfen, diese nachhaltig positiv zu gestalten.

Grundlagen von Agilität

Hintergrundwissen zur "Taylor Wanne" sowie weitere, geschichtliche Faktoren, die bis heute Einfluss auf die Art unserer Zusammenarbeit nehmen.

Haltung und Prinzipien für Coaches

Anleitung zur Selbst- und Fremdreflexion der eigenen Haltung mithilfe des Johari-Fensters oder der Werte-Pyramide.

Agile Formen der Führung

Wissensvermittlung zu agiler Führung und deren dahinterliegenden Prinzipien und Werte anhand verschiedener Unternehmensbeispiele.

Techniken zu Kulturanalyse und -design

Unternehmens- und Teamkultur anhand des Eisberg- und Fogg-Behaviour-Models verstehen. Rahmenbedingungen setzen, um Veränderung zu ermöglichen.

Teams werden auf spielerische Weise an agile Arbeitsweise herangeführt
Module im Detail

Modul 2: Moderator

Um Teams dabei zu helfen, sich zu fokussieren, braucht es eine möglichst strukturierte Vorgehensweise. Lernen Sie, wie Sie die richtigen Methoden für unterschiedliche Situationen und Zielsetzungen anwenden, um Teams anzuleiten und bei Präsentationen zu brillieren.

Moderation und Fazilitierung von Groß- und Kleingruppen

Bedürfnisse und Rahmenbedürfnisse der unterschiedlichen Gruppen erkennen. Hilfsmittel zur wertstiftenden Moderation erlernen.

Gesprächsführung und Körpersprache

Wirkung der eigenen Körpersprache, Worten und Gesten erleben und auf Basis neurowissenschaftlicher Erkenntnisse verstehen.

Visualisierungs- und Erzähltechniken

Storytelling im Moderationsalltag bewusst einsetzen. Fragetechniken für die zielführende Moderation erlernen. Hilfsmittel, wie z.B. Liberating Structures einsetzen.

Methoden für produktive Meetings und Workshops

Methoden für schnelle Team-Entscheidungen und produktiven Austausch wie z.B. Lean Coffee, World Café oder Open Space. Methoden zur Entscheidungsfindung in Gruppen nutzen.

Trainingsteilnehmer unterhält sich mit Trainerin und zeigt dabei auf die vor sich liegenden Arbeitsergebnisse
Module im Detail

Modul 3: Agile Master

Agilität hat ihren Ursprung in der Entwicklung von Softwareprodukten. Lernen Sie die entscheidenden Aspekte von Scrum und Kanban für die Produktentwicklung kennen. Erfahren Sie, worauf Sie achten müssen und wie Sie diese für Ihre Anwendungsfälle anpassen.

Agile Vorgehensmodelle

Grundlagenwissen zu Scrum, User Storys, Kanban, Backlogs und agilen Product Roadmaps.

Agile Meeting-Formate

Agile Arbeits- und Meetingformate wie Sprint Planung, Backlog Refinement, Reviews und Retrospektiven und Pairing,

Agiles Performance Management

Werteorientierte Erfolgsmessung mit KPI-Dashboards und Burndown-Charts. Durchlaufzeiten und Zykluszeiten von Sprints analysieren und Produktivitätsmuster erkennen.

Agile Rahmenbedingungen

Crossfunktionale Teams und Ambidextrie. Grundpfeiler agiler Frameworks und deren realistische Einsatzbereiche.

Mitarbeiter von Me & Company hält einen Impulsvortrag
Module im Detail

Modul 4: Teamentwickler

Sich verändernde Rahmenbedingungen und Teamstrukturen sowie Kommunikationsprobleme verhindern eine produktive Zusammenarbeit und halten Teams häufig davon ab, Wert für Kunden zu schaffen. Lernen Sie, wie der Agile Coach die unterschiedlichen Entwicklungsphasen im Team als Brücken- und Beziehungsbauer begleitet.

Konflikte und Konflikteskalation

Grundlagen zu Konflikten und deren Ebenen erlernen. Eskalationsstufen nach Glasl verstehen sowie die eigenen, individuelle Triggerpunkte erkennen.

Strukturen und Bedürfnisse im Team erforschen

Enablement-Radar, Transaktionsanalyse und Fragetechniken als Werkzeuge für den Agile Coach als Teamentwickler.

Kommunikationsmethoden

Aktives Zuhören nach Rogers, Radikale Aufrichtigkeit nach Scott und Gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg zur Befähigung der Teams, wertschätzend zu kommunizieren.

Lern- und Feedbackkultur

Rahmenbedingungen für eine Lern- und Feedbackkultur gestalten, psychologische Sicherheit vermitteln, individuelle, emotionale Abgrenzungen schaffen.

Module im Detail

Modul 5: Analyst

Eine solide Wissensbasis ist die Grundlage für Entscheidungen, die einen echten Mehrwert für Mitarbeiter, Kunden oder Stakeholder liefern. Lernen Sie Methoden kennen, die Ihnen und Ihrem Team helfen, neue Erkenntnisse zu sammeln und Perspektiven zu wechseln.

Echte Kundenzentrierung

Grundlagen der ethnografischen Forschung. Empathie und belegbares Wissen abgrenzen, Forschungsfelder festlegen.

Methoden zum Aufbau von Kundenwissen

Quantitative sowie qualitative Kundenbefragungen, Beobachtungsstudien, Service Safari, Fly-on-the-wall-Studien erlernen und erleben.

Analyse von Strukturen & Prozessen

Teamrollen nach Belbin, Trennung von Symptomen und Bedürfnissen, Teamaufstellungen skizzieren und reflektieren.

Kognitive Verzerrungen

Vermeiden von kognitiven Wahrnehmungsfehlern wie z. B. Group-Think, Halo-Effekt oder dem Not-Invented-Here-Syndrom.

Remote Work - Zusammenarbeit im verteilten Team
Module im Detail

Modul 6: Facilitator

Es reicht nicht mehr aus, Kundendaten auszuwerten. Unternehmen brauchen die Fähigkeit, mit kreativen Lösungen auf diese Erkenntnisse zu reagieren. Lernen Sie, Teams durch diesen kreativen Prozess zu führen.

Kundenzentrierte Lösungen

Start with why: Produkte und Dienstleistungen ausgehend von einem realen Problem entwickeln. Handwerkszeug für Coaches, ihre Teams moderativ durch den Ideenprozess zu begleiten.

Agile Innovationsmodelle

Konzeption und Moderation von Workshops, Design Sprints, Design Thinking Prozessen und anderen Kreativformaten zur Entwicklung innovativer Lösungen.

Methoden für Innovationsprozesse

Customer Journeys, Service Blueprints oder Rapid Prototyping zur Entwicklung von Minimal Viable Products.

Kreative Teams aufbauen und fördern

Rahmenbedingungen für crossfunktionales Arbeiten durch Ambidextrie, OpenSpace-Formate, Coaching schaffen.

Männliche Person stellt Arbeitsergebnisse die vor ihm auf dem Tisch liegen vor der Gruppe vor
Module im Detail

Modul 7: Architekt

Ein agiles Team macht noch kein agiles Unternehmen. In diesem Modul erfahren Sie alles über agile Führungs- und Organisationssysteme, das Zusammenspiel von Teams und den Weg zu einer lernenden Organisation.

Agile Organisationsformen

Selbstführung in Systemen wie z.B. Holarchie, Squadification, BSO/Cells oder MeCracy anhand unterschiedlicher Unternehmensbeispiele.

Agile Teamentwicklung

Agile Role Mapping mit Führungs- und Fachrollen, Team-Performance nach dem Tuckman Phasenmodel.

Agile Führungssysteme

Ausrichtung selbstgeführter Teams mit Vision, Strategie sowie Objectives und Key Results. Methoden für agiles Aufgabenmanagement auf Portfolio-, Programm und Produktebene (Enterprise Kanban).

Agile Finanzen

Wertorientierte Budgetierung einführen. Transparente Gehaltssysteme ermöglichen. Wertschöpfung durch Wardley Maps identifizieren.

Module im Detail

Modul 8: Change Manager

Unzählige Veränderungsinitiativen sind am Widerstand der jeweiligen Organisation gescheitert. Sorgen Sie dafür, dass Transformation in Ihrem Unternehmen von der Belegschaft unterstützt und getragen werden.

Agile Transformation

Agile Projekte über Bereichsgrenzen skalieren und Veränderungsstrategien entwickeln.

Partizipativer Change Prozess

Einbindung von Mitarbeitern und Stakeholdern bei der Gestaltung agiler Prozesse & Systeme.

Lernende Organisation als Schlüsselfaktor

Widerstände und Multiplikatoren identifizieren sowie interne Netzwerke aufbauen: Barcamps, Lernreisen, Pilotprojekte.

Motivation im Change-Prozess

Erfolge sicht- und messbar machen, z.B. mit outcome-driven Metrics oder globalen OKRs.

Unsere Trainer und Coaches

Alexander Dodig

entwickelt als Customer Researcher und Service Designer Produkte für Daimler, CWS-boco und RheinEnergie. Als Experte für Design Thinking, Lean Startup und Gewaltfreie Kommunikation nutzt Alex sowohl Innovations- als auch Kommunikationstechniken in seiner Arbeit in und mit Teams. Er ist zertifizierter Product Owner und Agile Leader (CAL-1) sowie Mentor in den Accelerator-Programmen Google Launchpad und e.on :agile.

Dana Püplichhuisen

unterstützt als Business Strategin und Service Designerin Unternehmen bei der strategischen Neuausrichtung und Produktentwicklung. In Visions- und Strategieprozessen bringt Dana Ihre Perspektive als Change Agent und Agile Coach ein.

Fabian Schäfer

unterstützt als Organisations- und HR-Experte bei kulturellen Change-Projekten. Fabian unterstützt Teams in der Rolle des Agile Organisation Designer dabei, Holacracy oder Squadification, OKR, oder Peer Management in Unternehmen zu leben. Zudem ist er zertifizierter Scrum Master.

Felix Lagemann

begleitet die fachliche sowie zwischen-menschliche Teamentwicklung. Als zertifizierter Systemischer Coach und Mediator begleitet Felix die Arbeit in und mit agilen Frameworks, wie z.B. OKRs, Scrum und Kanban in unterschiedlichen Transformationsvorhaben.

Johannes Willberg

betrachtet als ausgebildeter Soziologe und Systemtheoretiker neue Formen der Zusammenarbeit mit dem Fokus auf Kultur und Kommunikation. Dabei bringt Johannes seine Erfahrungen aus dem Bildungssektor in die Teambegleitung ein.

Lorenz Block

begleitet als erfahrener Organisations- Designer Teams und Organisationen im Wandel. Dabei unterstützt Lorenz bei der Einführung agiler Frameworks oder entwickelt Systeme und Rahmenbedingungen, die Teams das selbstorganisierte Arbeiten ermöglichen. Er ist zertifizierter Scrum Master, systemischer Coach und Organisationsberater.

Vanessa Bern

ist Mitgründerin und Initiatorin der Me & Company Akademie. Als Agile Coach unterstützt Vanessa Teams in Transformationsprozessen. Dabei fließen Ihre Erfahrungen aus der Kommunikationsbranche sowie als systemischer Coach und zertifizierte Mediatorin in die Zusammenarbeit ein. Sie ist zudem zertifizierter Scrum Master, Kanban Professional, Agile Leader (CAL-1).

Für Agilität braucht man Haltung. Das versuche ich in Trainings immer zu zeigen.

Alexander Dodig
Agile Coach | Agile Organisation Designer | Service Designer

„Eine Strategie, die in der Kultur verankert ist, die Menschen in den Mittelpunkt allen Handelns stellt und gleichzeitig die kollektive Kreativität eines Teams fördert, ist die beste Grundlage für den Erfolg eines Unternehmens.”

Dana Püplichhuisen
Business Strategist | Service Designer | Agile Coach

Agilität schafft den Freiraum, den wir brauchen, um Großartiges zu leisten.

Fabian Schäfer
Business Strategist | Service Designer | Agile Coach

Veränderung braucht den Mut, unangenehme innere Zustände zu erforschen.

Felix Lagemann
Agile Coach

Wir reproduzieren Strukturen durch unsere Handlungen. Wenn wir es schaffen, negative Gewohnheiten abzulegen, können wir gemeinsam Großes bewirken.

Johannes Willberg
Agile Coach

Veränderung gelingt nur mit Blick auf das ganze System: Strategie, Strukturen, Prozesse und Kultur.

Lorenz Block
Agile Coach | Agile Organisation Designer

Eine Veränderung beginnt mit der persönlichen, inneren Haltung. Immer.

Vanessa Bern
Agile Coach | Company Designer
Zum Vorstellungsvideo
Zum Vorstellungsvideo
Zum Vorstellungsvideo
Zum Vorstellungsvideo
Zum Vorstellungsvideo
Zum Vorstellungsvideo
Zum Vorstellungsvideo
5/7 Trainer
Alexander Dodig: Alexander Dodig

entwickelt als Customer Researcher und Service Designer Produkte für Daimler, CWS-boco und RheinEnergie. Als Experte für Design Thinking, Lean Startup und Gewaltfreie Kommunikation nutzt Alex sowohl Innovations- als auch Kommunikationstechniken in seiner Arbeit in und mit Teams. Er ist zertifizierter Product Owner und Agile Leader (CAL-1) sowie Mentor in den Accelerator-Programmen Google Launchpad und e.on :agile. Zum Vorstellungsvideo

Für Agilität braucht man Haltung. Das versuche ich in Trainings immer zu zeigen.

Alexander Dodig
Agile Coach | Agile Organisation Designer | Service Designer
Dana Püplichhuisen: Dana Püplichhuisen

unterstützt als Business Strategin und Service Designerin Unternehmen bei der strategischen Neuausrichtung und Produktentwicklung. In Visions- und Strategieprozessen bringt Dana Ihre Perspektive als Change Agent und Agile Coach ein. Zum Vorstellungsvideo

„Eine Strategie, die in der Kultur verankert ist, die Menschen in den Mittelpunkt allen Handelns stellt und gleichzeitig die kollektive Kreativität eines Teams fördert, ist die beste Grundlage für den Erfolg eines Unternehmens.”

Dana Püplichhuisen
Business Strategist | Service Designer | Agile Coach
Fabian Schäfer: Fabian Schäfer

unterstützt als Organisations- und HR-Experte bei kulturellen Change-Projekten. Fabian unterstützt Teams in der Rolle des Agile Organisation Designer dabei, Holacracy oder Squadification, OKR, oder Peer Management in Unternehmen zu leben. Zudem ist er zertifizierter Scrum Master. Zum Vorstellungsvideo

Agilität schafft den Freiraum, den wir brauchen, um Großartiges zu leisten.

Fabian Schäfer
Business Strategist | Service Designer | Agile Coach
Felix Lagemann: Felix Lagemann

begleitet die fachliche sowie zwischen-menschliche Teamentwicklung. Als zertifizierter Systemischer Coach und Mediator begleitet Felix die Arbeit in und mit agilen Frameworks, wie z.B. OKRs, Scrum und Kanban in unterschiedlichen Transformationsvorhaben. Zum Vorstellungsvideo

Veränderung braucht den Mut, unangenehme innere Zustände zu erforschen.

Felix Lagemann
Agile Coach
Johannes Willberg: Johannes Willberg

betrachtet als ausgebildeter Soziologe und Systemtheoretiker neue Formen der Zusammenarbeit mit dem Fokus auf Kultur und Kommunikation. Dabei bringt Johannes seine Erfahrungen aus dem Bildungssektor in die Teambegleitung ein. Zum Vorstellungsvideo

Wir reproduzieren Strukturen durch unsere Handlungen. Wenn wir es schaffen, negative Gewohnheiten abzulegen, können wir gemeinsam Großes bewirken.

Johannes Willberg
Agile Coach
Lorenz Block: Lorenz Block

begleitet als erfahrener Organisations- Designer Teams und Organisationen im Wandel. Dabei unterstützt Lorenz bei der Einführung agiler Frameworks oder entwickelt Systeme und Rahmenbedingungen, die Teams das selbstorganisierte Arbeiten ermöglichen. Er ist zertifizierter Scrum Master, systemischer Coach und Organisationsberater. Zum Vorstellungsvideo

Veränderung gelingt nur mit Blick auf das ganze System: Strategie, Strukturen, Prozesse und Kultur.

Lorenz Block
Agile Coach | Agile Organisation Designer
Vanessa Bern: Vanessa Bern

ist Mitgründerin und Initiatorin der Me & Company Akademie. Als Agile Coach unterstützt Vanessa Teams in Transformationsprozessen. Dabei fließen Ihre Erfahrungen aus der Kommunikationsbranche sowie als systemischer Coach und zertifizierte Mediatorin in die Zusammenarbeit ein. Sie ist zudem zertifizierter Scrum Master, Kanban Professional, Agile Leader (CAL-1). Zum Vorstellungsvideo

Eine Veränderung beginnt mit der persönlichen, inneren Haltung. Immer.

Vanessa Bern
Agile Coach | Company Designer
Bitte akzeptiere unsere Marketing-Cookies um dieses Video anzusehen.
Schließen
Bitte akzeptiere unsere Marketing-Cookies um dieses Video anzusehen.
Schließen
Bitte akzeptiere unsere Marketing-Cookies um dieses Video anzusehen.
Schließen
Bitte akzeptiere unsere Marketing-Cookies um dieses Video anzusehen.
Schließen
Bitte akzeptiere unsere Marketing-Cookies um dieses Video anzusehen.
Schließen
Bitte akzeptiere unsere Marketing-Cookies um dieses Video anzusehen.
Schließen
Bitte akzeptiere unsere Marketing-Cookies um dieses Video anzusehen.
Schließen

Termine zur Agile Coach Ausbildung

Die Module finden via Zoom jeweils von 9.00 - 18.00 Uhr (inkl. 1 Stunde Mittagspause) statt.
In Absprache mit den Teilnehmern können Module bedarfsweise in Präsenz stattfinden.
Modul 1: 12.-13. Juli 2024
Modul 2: 30.-31. August 2024
Modul 3: 11.-12. Oktober 2024
Modul 4: 29.-30. November 2024
Modul 5: 10.-11. Januar 2025
Modul 6: 21.-22. Februar 2025
Modul 7: 04.-05. April 2025
Modul 8: 16.-17. Mai 2025

Anmeldung zur Agile Coach Ausbildung

Starten Sie Ihre Ausbildung zum Agile Coach (IHK). Im Rahmen unserer Infoveranstaltungen stellen wir uns und die Ausbildung ausführlich vor und beantworten gerne Ihre Fragen. Die Anmeldung zur Ausbildung ist unkompliziert. Schicken Sie uns einfach das ausgefüllte Anmeldeformular per E-Mail an trainings@me-company.de. Wir freuen uns auf Sie.

Anmeldeformular herunterladen

Infoveranstaltungen

  • Dauer: 1 Stunde
  • Ort: via Zoom
  • Uhrzeit: abhängig vom jeweiligen Datum (siehe Dropdown-Menü)
  • Erhalten Sie eine Vorstellung zu den Modulen der Agile Coach Ausbildung
  • Lernen Sie die Trainer kennen und stellen Sie Rückfragen
  • Preis: kostenlos

5.990 EUR für 8 Module*

Der Preis enthält 16 Trainingstage inkl. Lernunterlagen und Zugang zur IHK Prüfung.* Gerne können Sie den Betrag vorab oder auch in 10 Raten zu 599 EUR parallel zur Agile Coach Ausbildung zahlen. Für eine verbindliche Anmeldung, schreiben Sie uns einfach an trainings@me-company.de oder rufen Sie uns unter +49 211 / 54 210 20 an. Wir freuen uns auf Sie.

Jetzt per E-Mail anmelden

* Bezahlung per Rechnung oder Überweisung möglich. Alle Preise sind netto zzgl. der aktuell geltenden MwSt. zu verstehen. Prüfungsgebühren für Zertifizierung bei der IHK sind nicht enthalten.

Sie haben Interesse an einer Inhouse Ausbildung?

Gerne führen wir die Ausbildung auch exklusiv für die Mitarbeitenden Ihres Unternehmens durch. Dabei können Sie aus einer Reihe zusätzlicher Optionen für ein optimales Lernerlebnis wählen. Stellen Sie Ihre Anfrage und entwerfen Sie gemeinsam mit unseren Experten ein für Sie passendes Angebot.

Jetzt anfragen
Agile Organisation: Team führt Retrospektive durch

Kostenloser E-Mail-Kurs Agile Coaching

Einen ersten Einblick in die Inhalte unserer Agile Coach Ausbildung erhalten Sie in unserem kostenlosen E-Mail-Kurs Agile Coaching. Im Kurs lernen Sie wesentliche Aspekte der Arbeit eines Agile Coaches kennen und profitieren von vielen nützlichen Tipps für die Coaching-Praxis.

Zum E-Mail-Kurs

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Hier beantworten wir häufig gestellte Fragen zur Agile Coach Ausbildung.

Gibt es für die Ausbildung von Me & Company eine finanzielle Förderung?

Ja. Viele Bundesländer bieten Fördermöglichkeiten für Teilnehmende unserer Ausbildung oder deren Arbeitgeber an. Abhängig vom Bundesland variieren die Rahmenbedingungen zur Förderung. Zum Beispiel wird für Nordrhein-Westfalen der Bildungscheck NRW angeboten. Dieser fördert die Kosten für die berufliche Weiterbildung bis zu 50% und bis zu einem Maximalbetrag von 500 EUR. Die IB.SH aus Schleswig-Holstein fördert die Kosten von Weiterbildungsmaßnahmen bis zu 40% und bis zu einem Maximalbetrag von bis zu 1.500 EUR. Weitere Fördermöglichkeiten haben wir Ihnen auf der folgenden Seite zusammengefasst:

Fördermöglichkeiten für die Agile Coach Ausbildung von Me & Company

Ist die Ausbildung steuerlich absetzbar?

Ja. Sie können sowohl die Kosten für die Agile Coach Ausbildung als auch den Beitrag für die IHK-Zertifizierung in voller Höhe von der Steuer absetzen. Dazu geben Sie die Beiträge als Werbungskosten in der Anlage N Ihrer Steuererklärung an.

Kann ich für die Ausbildung Bildungsurlaub beantragen?

Zurzeit ist dies leider noch nicht möglich. Wir arbeiten daran, als Weiterbildungsanbieter für Bildungsurlaub in Nordrhein-Westfalen anerkannt zu werden.

Welche Voraussetzungen muss ich für das IHK-Zertifikat erfüllen?

Für den Abschluss der Agile Coach Ausbildung mit IHK-Zertifikat gelten folgende Voraussetzungen: Sie müssen an mindestens 7 der 8 Module teilnehmen. Zusätzlich müssen Sie an mindestens 20 Intervisionsstunden in der eigenen Peer-Group teilnehmen. Eine weitere Voraussetzung ist die schriftliche Bearbeitung und Reflexion von mindestens einer Praxistransferaufgabe während der Ausbildung. Schließlich muss eine Prüfungsaufgabe zur Präsentation vor dem Zertifizierungsausschuss bei der IHK Düsseldorf erarbeitet werden. Die Kosten für die Zertifizierung durch die IHK betragen 600 Euro (zzgl. MwSt.).

Wie kann ich mich für die Ausbildung anmelden?

Voraussetzung für die verbindliche Anmeldung ist die Teilnahme an einer unserer Infoveranstaltungen, die wir vor Start der Ausbildung anbieten. Nach Teilnahme an einer der Infoveranstaltungen können Sie sich per E-Mail an trainings@me-company.de für die Ausbildung anmelden. Wir senden Ihnen das Anmeldeformular zu, das Sie uns ausgefüllt und unterschrieben zurücksenden.

Warum findet vor der Anmeldung eine Infoveranstaltung statt?

In der Infoveranstaltung stellen wir Ihnen die Inhalte der Ausbildung näher vor. Sie haben die Möglichkeit, Fragen zu stellen sowie Ihre Anforderungen und Erwartungen an die Ausbildung mit uns abzugleichen. Wir werden 10 Monate intensiv zusammenarbeiten. Deswegen ist es uns wichtig, dass Ihre Anforderungen an die Ausbildung mit der mehrmonatigen Lernreise harmonisieren.

Was mache ich, wenn ich an einem Modul nicht teilnehmen kann?

Es kann natürlich passieren, dass Sie aus unterschiedlichen Gründen ein Modul verpassen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, die verpassten Inhalte nachzuholen: Im Anschluss an jedes Modul erhalten Sie eine umfangreiche Dokumentation der vermittelten Inhalte. Die individuelle Nachlese der Inhalte können Sie zusätzlich mit den Teilnehmenden in ihren Peer-Groups gemeinsam vertiefen. Sollten darüber hinaus noch offene Fragen zu Methoden oder den vermittelten Inhalten bestehen, können Sie individuelle Termine mit den Coaches von Me & Company vereinbaren. Das Nachholen eines verpassten Moduls durch die Teilnahme in einem anderen Jahrgang ist nicht möglich.

Wie oft findet die Ausbildung statt?

Wir bieten die Agile Coach Ausbildung fünfmal pro Jahr an. Die Termine für den jeweils nächsten Jahrgang finden Sie auf dieser Webseite. Sie können an den aktuellen Terminen nicht teilnehmen? Kein Problem. Gerne nehmen wir Sie in unseren Interessentenverteiler auf: Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail mit der Bitte um Aufnahme an trainings@me-company.de und wir informieren Sie, sobald neue Termine feststehen.

Wird die Ausbildung auch als unternehmensinterne Veranstaltung angeboten?

Ja. Mit unseren Inhouse-Jahrgängen führen wir unsere Fortbildungsangebote auch exklusiv für Ihr Unternehmen mit einer Reihe zusätzlicher Optionen für ein optimales Lernerlebnis durch. Stellen Sie Ihre Anfrage und entwerfen Sie gemeinsam mit unseren Experten ein für Sie passendes Angebot.

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns jetzt mit Ihren individuellen Fragen zu unserer Ausbildung. Gerne sprechen wir über Ihre konkreten Anforderungen und Erwartungen.

Akademie
Vanessa Bern
Agile Coach | Company Designer